Harry Potter und der Stein der Weisen

Harry Potter und der Stein der Weisen

Harry Potter und der Stein der Weisen

Harry Potter und der Stein der Weisen - Originaltitel: Harry Potter and the Sorcerer's Stone - Regie: Chris Columbus - Drehbuch: Steven Kloves, nach dem Roman "Harry Potter und der Stein der Weisen" von Joanne K. Rowling - Kamera: John Seale - Schnitt: Richard Francis-Bruce - Musik: John Williams -Darsteller - 2001; 150 Minuten

Inhaltsangabe

Nach dem Tod seiner Eltern wuchs Harry Potter bei Verwandten auf und musste unter der Treppe schlafen, während sein verwöhnter Cousin zwei eigene Zimmer hatte. Im Alter von elf Jahren erfährt er, dass er der Sohn eines Zauberers und einer Hexe ist, die der dunkle Magier Lord Voldemort tötete. In der Zauberschule Hogwarts, die Harry Potter nun besucht, findet er heraus, dass Lord Voldemort hinter dem Stein der Weisen her ist, um seine alte Macht wiederzuerlangen. Harry Potter muss handeln ...
Weiterlesen

Kritik

Chris Columbus' Verfilmung des Romans "Harry Potter und der Stein der Weisen" von Joanne K. Rowling ist ein aufwändiges Kino-Spektakel mit zahlreichen technischen Effekten und viel Liebe zum Detail, aber ohne formale oder darstellerische Glanzleistungen.
Weiterlesen

Chris Columbus verfilmte den Roman „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von Joanne K. Rowling. Dabei musste er sich auf Anweisung der Autorin, die sich vertraglich ein umfassendes Mitspracherecht gesichert hatte, eng an die literarische Vorlage halten. Das Ergebnis ist ein aufwändiges Kino-Spektakel mit zahlreichen technischen Effekten und viel Liebe zum Detail, aber ohne formale oder darstellerische Glanzleistungen. Die Gage von Daniel Radcliffe steigerte sich laut Süddeutscher Zeitung (20. Juli 2007) von 89 000 Euro („Harry Potter und der Stein der Weisen“) auf 10 Millionen Euro („Harry Potter und der Orden des Phönix“).

Darsteller und ihre Rollen in „Harry Potter und der Stein der Weisen“:
Daniel Radcliffe (Harry Potter), Fiona Shaw (Petunia Dursley), Richard Griffiths (Vernon Dursley), Harry Melling (Dudley Dursley), Robbie Coltrane (Rubeus Hagrid), Richard Harris (Albus Dumbledore), Maggie Smith (Minerva McGonagall), Alan Rickman (Severus Snape), Ian Hart (Professor Quirrell), Emma Watson (Hermine Granger), Rupert Grint (Ron Weasley), Julie Walters (Molly Weasley), Bonnie Wright (Ginny Weasley), Chris Rankin (Percy Weasley), James Phelps (Fred Weasley), Oliver Phelps (George Weasley), Tom Felton (Draco Malfoy), Jamie Waylett (Vincent Crabbe), Joshua Herdman (Gregory Goyle), Devon Murray (Seamus Finnigan), Matthew Lewis (Neville Longbottom), Alfred Enoch (Dean Thomas), Geraldine Somerville (Lily Potter), Adrian Rawlins (James Potter), Saunders Triplets (Harry Potter als Kleinkind)

Inhaltsangabe

nach oben

Inhaltsangabe und Rezension: © Dieter Wunderlich 2005/2007

Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen

Chris Columbus: Mrs Doubtfire. Das stachelige Kindermädchen
Chris Columbus: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Filme und Romane über Schule, Schüler, Lehrer

Charles Lewinsky - Gerron
In dem eindrucksvollen Roman "Gerron" lässt Charles Lewinsky den Protagonisten zu Wort kommen. Dabei reiben sich die sprachliche Brillanz und die auf Pointen zielende Erzählweise des Kabarettisten, der Sarkasmus des desillusionierten Lagerhäftlings und die realistische Inszenierung der Kriegs- und Lagerszenen. Ein Meisterwerk!
Gerron

Meine vor 18 Jahren selbstgestrickte Website wurde im Juli durch einen professionellen Neubau ersetzt. Aber das Informationsangebot bleibt kostenlos und werbefrei.

Alte Homepage: