Vanessa Jopp


Vanessa Jopp wurde am 28. Februar 1971 in Leonberg westlich von Stuttgart geboren. Nach drei Semestern Wirtschaftswissenschaften studierte sie 1993 bis 1999 Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Während des Studiums drehte Vanessa Jopp die Kurzfilme „One Night Suicide“ und „Café True Romance“. Ihr Abschlussfilm trägt den Titel „Vergiss Amerika“. „Komm näher“ wurde in zwei Kategorien für den Deutschen Filmpreis nominiert (Bester Film, Weibliche Nebenrolle).

Vanessa Jopp: Filmografie (Auswahl)

© Dieter Wunderlich 2014 / 2015

Hannah Dübgen - Strom
Der Roman "Strom" setzt sich aus vier lose verknüpften Geschichten zusammen. Hannah Dübgen erzählt nicht eine Geschichte nach der anderen, sondern entwickelt alle Handlungsstränge im ständigen Wechsel parallel.
Strom

Hannah Dübgen

Strom

Meine vor 18 Jahren selbstgestrickte Website wurde im Juli durch einen professionellen Neubau ersetzt. Aber das Informationsangebot bleibt kostenlos und werbefrei.

Alte Homepage: