Neil Gaiman : Keine Panik!

Keine Panik!

Neil Gaiman

Keine Panik!

Originalausgabe: 1987 – Don't Panic.Douglas Adams & The Hitchhiker's Guide to the Galaxy Aktualisierung und erweitert vonDavid K. Dickson und MJ Simpson Keine Panik! Übersetzung: Gerald Jung und Ralf Schmitz Rogner & Bernhard, Hamburg 2003 ISBN 3-8077-0134-6, 326 Seiten, 14.90 €
Buchbesprechung

Inhaltsangabe

Im Mittelpunkt des Buches von Neil Gaiman steht "Per Anhalter durch die Galaxis", ein Science-Fiction-Werk, das Douglas Adams zunächst als BBC-Hörspielreihe konzipierte und dann immer weiter ausbaute, zur "fünfbändigen Trilogie in vier Bänden", zur Fernsehserie, zum Computerspiel, zum Kinofilm usw.
Weiterlesen

Kritik

Bei "Keine Panik! Mit Douglas Adams per Anhalter durch die Galaxis" von Neil Gaiman handelt es sich nicht um eine herkömmliche Biografie, sondern um eine Zusammenstellung von Wissenswertem über das Werk von Douglas Adams.

Obwohl Neil Gaiman (*1960) sein Buch mit der Geburt von Douglas Adams (1952) beginnt und mit dessen Tod (2001) beendet, handelt es sich bei „Keine Panik! Mit Douglas Adams per Anhalter durch die Galaxis“ nicht um eine herkömmliche Biografie, sondern um eine chronologische Zusammenstellung von Anekdoten und Wissenswertem über das Werk des legendären Science-Fiction-Autors.

Im Mittelpunkt steht „Per Anhalter durch die Galaxis“, ein Werk, das Douglas Adams zunächst als BBC-Hörspielreihe konzipierte und dann zur „fünfbändigen Trilogie in vier Bänden“ ausbaute: „Per Anhalter durch die Galaxis“, „Das Restaurant am Ende des Universums“, „Das Leben, das Universum und der ganze Rest“, „Macht’s gut, und danke für den Fisch“, „Einmal Rupert und zurück“. Inzwischen gibt es „Per Anhalter durch die Galaxis“ auch als Fernsehserie, Kinofilm, Computerspiel, Comics, Theaterstück und Musical.

Im Anhang des Buches von Neil Gaiman finden wir die Original-Synopsis von „Per Anhalter durch die Galaxis“, eine Vorstellung der wichtigsten Figuren wie Arthur Dent und Ford Prefect, Zaphod Beeblebrox und Trillian, leider jedoch kein Register.

Deutschsprachige Buchausgaben:

Neil Gaiman: Keine Panik! Mit Douglas Adams durch die Galaxis
Übersetzung: Gerald Jung
Deutsche Erstausgabe:
Ullstein Verlag, Frankfurt/M / Berlin 1990
ISBN: 3-548-22272-2, 252 Seiten
Taschenbuchausgabe:
Ullstein Verlag, Frankfurt/M / Berlin 1990
ISBN: 3-548-22677-9, 252 Seiten

Neil Gaiman: Keine Panik! Mit Douglas Adams durch die Galaxis
Aktualisiert und erweitert von David K. Dickson und M. J. Simpson
Übersetzung: Gerald Jung, Ralf Schmitz
Heyne Verlag, München 2003
ISBN: 3-453-86972-9, 325 Seiten

nach oben

Inhaltsangabe und Rezension: © Dieter Wunderlich 2007
Textauszüge: © Ullstein Heyne List

Douglas Adams (Kurzbiografie)
Douglas Adams: Per Anhalter durch die Galaxis
Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

Mario Vargas Llosa - Das Fest des Ziegenbocks
Geschickt verknüpft Mario Vargas Llosa in seinem spannenden, fulminanten und komplexen Politthriller "Das Fest des Ziegenbocks" mehrere parallel entwickelte Handlungsstränge, die es ihm erlauben, das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.
Das Fest des Ziegenbocks

Meine vor 18 Jahren selbstgestrickte Website wurde im Juli durch einen professionellen Neubau ersetzt. Aber das Informationsangebot bleibt kostenlos und werbefrei.

Alte Homepage: