Donna Leon


Donna Leon wurde am 28. September 1942 in Montclair, New Jersey, geboren. Ihr in New Jersey begonnenes Studium setzte sie im Alter von dreiundzwanzig Jahren zunächst in Siena und dann in Perugia fort. Donna Leon arbeitete als Reiseleiterin in Rom, als Werbetexterin in London und als Lehrerin in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. Seit 1965 lebt Donna Leon ständig im Ausland, seit 1981 in Venedig.

Zu Beginn der Neunzigerjahre begann Donna Leon, Romane zu schreiben und wurde zur Bestseller-Autorin. (Angeblich war die begeisterte Opernbesucherin im Teatro La Fenice auf die Idee für ihren Debütroman „Death at La Fenice“ – „Venezianisches Finale“ – gekommen.) Weil die Romane in Venedig spielen und Donna Leon nicht möchte, dass die Venezianer sie aufgrund ihrer Kritik an der italienischen Gesellschaft ausgrenzen, dürfen ihre Bücher nicht ins Italienische übersetzt werden.

Protagonist der Romane von Donna Leon ist Commissario Guido Brunetti. Der in Venedig tätige Kriminalkommissar ist mit der Grafentochter Paola verheiratet, einer selbstbewussten, freiheitsliebenden Professorin für englische Literatur. Das Ehepaar hat zwei Kinder: Raffaele und Chiara. Die Kriminalfälle stehen bei Donna Leon nicht im Vordergrund, sondern dienen ihr dazu, gesellschaftliche Missstände anzuprangern und beispielsweise zu zeigen, dass die Drahtzieher von verbrecherischen Aktionen aufgrund von Beziehungen zu korrupten Politikern zumeist unbestraft davonkommen. Commissario Brunetti findet es frustrierend, dass er deshalb bei seinen ehrlichen Bemühungen, für Recht und Gerechtigkeit zu sorgen, immer wieder an enge Grenzen stößt.

Donna Leon: Romane über Commissario Brunetti

  • Death at La Fenice, 1992; Venezianisches Finale. Commissario Brunettis erster Fall, 1993
  • Death in a Strange Country, 1993; Endstation Venedig. Commissario Brunettis zweiter Fall, 1995
  • Dressed for Death (USA) 1994 / The Anonymous Venetian (GB); Venezianische Scharade. Commissario Brunettis dritter Fall, 1996
  • Death and Judgment, 1995 / A Venetian Reckoning; Vendetta. Commissario Brunettis vierter Fall, 1997
  • Acqua Alta, 1996; Acqua Alta. Commissario Brunettis fünfter Fall, 1997
  • Quietly in Their Sleep, 1997 / The Death of Faith; Sanft entschlafen. Commissario Brunettis sechster Fall, 1998
  • A Noble Radiance, 1998; Nobiltà. Commissario Brunettis siebter Fall, 1999
  • Fatal Remedies, 1999; In Sachen Signora Brunetti. Commissario Brunettis achter Fall, 2000
  • Friends in High Places, 2000; Feine Freunde. Commissario Brunettis neunter Fall, 2001
  • A Sea of Troubles, 2001; Das Gesetz der Lagune. Commissario Brunettis zehnter Fall, 2002
  • Wilful Behaviour, 2002; Die dunkle Stunde der Serenissima. Commissario Brunettis elfter Fall, 2003
  • Uniform Justice, 2003; Verschwiegene Kanäle. Commissario Brunettis zwölfter Fall, 2004
  • Doctored Evidence, 2004; Beweise, dass es böse ist. Commissario Brunettis dreizehnter Fall, 2005
  • Blood from a Stone, 2005; Blutige Steine. Commissario Brunettis vierzehnter Fall, 2006
  • Through a Glass Darkly, 2006; Wie durch ein dunkles Glas. Commissario Brunettis fünfzehnter Fall, 2007
  • Suffer the Little Children, 2007; Lasset die Kinder zu mir kommen. Commissario Brunettis sechzehnter Fall, 2008
  • The Girl of His Dreams, 2008; Das Mädchen seiner Träume. Commissario Brunettis siebzehnter Fall, 2009
  • About Face, 2009; Schöner Schein. Commissario Brunettis achtzehnter Fall, 2010
  • A Question of Belief, 2010; Auf Treu und Glauben. Commissario Brunettis neunzehnter Fall, 2011
  • Drawing Conclusions, 2011; Reiches Erbe. Commissario Brunettis zwanzigster Fall, 2012
  • Beastly Things, 2012; Tierische Profite. Commissario Brunettis einundzwanzigster Fall, 2013
  • The Golden Egg, 2013; Das goldene Ei. Commissario Brunettis zweiundzwanzigster Fall, 2014
  • By its cover, 2014; Tod zwischen den Zeilen. Commissario Brunettis dreiundzwanzigster Fall, 2015
  • Falling in Love, 2015; Endlich mein. Commissario Brunettis vierundzwanzigster Fall, 2015
  • The Waters of Eternal Youth, 2016; Ewige Jugend. Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall, 2016
  • Earthly Remains, 2017; Stille Wasser. Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall., 2017
  • The Temptation of Forgiveness, 2018; Heimliche Versuchung. Commissario Brunettis siebenundzwanzigster Fall, 2018

Erschienen sind die deutschsprachigen Ausgaben alle im Diogenes Verlag, Zürich.

Toni Sepeda schrieb das Buch „Mit Brunetti durch Venedig“ (Übersetzung: Christa E. Seibicke, Diogenes Verlag, Zürich 2008).

In der 27-teiligen Verfilmung der Commissario Brunetti-Buchreihe spielte zunächst Joachim Król die Hauptrolle, dann löste ihn Uwe Kockisch ab. Paola wurde von Barbara Auer bzw. Julia Jäger verkörpert. Weitere Rollen und ihre Darsteller: Giuseppe Patta (Michael Degen), Lorenzo Vianello (Karl Fischer), Elettra Zorzi (Annett Renneberg), Alvise (Dietmar Mössmer), Raffaele Brunetti (Patrick Diemling), Chiara Brunetti (Laura-Charlotte Syniawa). Regie führten Christian von Castelberg bzw. Sigi Rothemund.

Andere Bücher von Donna Leon:

  • Latin Lover. Von Männern und Frauen (1999)
  • Eine Amerikanerin in Venedig. Geschichten aus dem Alltag (2000)
  • Über Venedig, Musik, Menschen und Bücher (2005)
  • Bei den Brunettis zu Gast (2009)
  • Kurioses aus Venedig (2011)
  • Himmlische Juwelen (2012)
  • Gondola. Geschichten, Bilder, Lieder (2013)
Louis Begley - Wie Max es sah

In Louis Begleys glänzend erzähltem Roman "Wie Max es sah" geht es um die Balance zwischen menschlicher Nähe und Distanz, Anteilnahme und Beziehungslosigkeit.


Wie Max es sah

Louis Begley

Wie Max es sah

Meine vor 18 Jahren selbstgestrickte Website wurde im Juli durch einen professionellen Neubau ersetzt. Aber das Informationsangebot bleibt kostenlos und werbefrei.

Alte Homepage: