Trickser

Trickser

Trickser

Originaltitel: Trickser - Regie: Oliver Hirschbiegel - Drehbuch: Jochen Greve - Kamera: Rainer Klausmann - Schnitt: Ilse Buchelt - Musik: Robert Schulte-Hemming und Jens Langbein - Darsteller: Dominique Horwitz, Eva Haßmann, Jochen Nickel, Sandra Nedeleff, Dieter Kirchlechner, Fatih Akin, Roman Knizka u.a. - 1997; 90 Minuten

Inhaltsangabe

Auf der Flucht nach einem Bankraub trennen sich Erik und Bingo. Erik rettet sich mit der kompletten Beute in ein baufälliges Haus, bricht sich aber auf der morschen Treppe den Fuß und kann nicht mehr weiter. Gefunden wird er von der jungen Schlagzeugerin Lennie. Erik benötigt ihre Hilfe, aber als Lennie einen Fünfhundertmarkschein bei dem vermeintlichen Penner herumliegen sieht, wittert sie eine Gelegenheit, selbst an Geld zu kommen ...
Weiterlesen

Kritik

In diesem Chaos von Lug und Trug sind alle Beteiligten Täter und Opfer zugleich; sie alle haben ihre guten Seiten, aber die Gier nach dem Geld macht alles kaputt. "Der Trickser" ist ein raffiniert inszenierter Thriller mit zwei hervorragenden Hauptdarstellern: Dominique Horwitz und Eva Haßmann.

Weiterlesen

Auf der Flucht nach einem Bankraub trennen sich Erik (Dominique Horwitz) und Bingo (Jochen Nickel). Erik rettet sich mit der kompletten Beute in ein

baufälliges Haus,
bricht sich aber auf der morschen Treppe den Fuß und kann nicht mehr weiter.

Gefunden wird er von der jungen Schlagzeugerin Lennie (Eva Haßmann), die mit ihrer Band regelmäßig in einer der leer stehenden Wohnungen probt. Erik benötigt ihre Hilfe, aber als Lennie einen Fünfhundertmarkschein bei dem vermeintlichen Penner herumliegen sieht, wittert sie eine Gelegenheit, selbst an Geld zu kommen. Trotz des Katz-und-Maus-Spiels entwickelt sich zwischen Erik und Lennie eine Liebesbeziehung. Lennies eifersüchtiger Freund schöpft Verdacht und sucht nach dem vermeintlichen Nebenbuhler. Einen echten Penner (Dieter Kirchlechner) tötet Erik in Notwehr.

Bingo hat zunächst, wie verabredet, bei Eriks Freundin Clarissa (Sandra Nedeleff) gewartet. Als er sein Komplize nicht auftaucht, nimmt Bingo an, er wolle ihn um seinen Anteil betrügen und er macht sich auf, um ihn zu suchen.

Die Geldgier aller Beteiligten verhindert am Ende, dass Erik und Lennie zusammenkommen.

nach oben

In diesem Chaos von Lug und Trug sind alle Beteiligten Täter und Opfer zugleich; sie alle haben ihre guten Seiten, aber die Gier nach dem Geld macht alles kaputt. „Der Trickser“ ist ein raffiniert inszenierter Thriller mit zwei hervorragenden Hauptdarstellern: Dominique Horwitz und Eva Haßmann.

nach oben

Inhaltsangabe und Rezension: © Dieter Wunderlich 2002

Oliver Hirschbiegel: Das Experiment
Oliver Hirschbiegel: Mein letzter Film
Oliver Hirschbiegel: Der Untergang
Oliver Hirschbiegel: Ein ganz gewöhnlicher Jude

Frank Zöllner - Leonardo da Vinci
Leonardo da Vinci gilt als Verkörperung des Uomo universale, als "Faust der italienischen Renaissance": Er wirkte als Ingenieur, Erfinder und Naturforscher, Kunsthistoriker, Architekt, Bildhauer und Maler.

Leonardo da Vinci

Frank Zöllner

Leonardo da Vinci

Meine vor 18 Jahren selbstgestrickte Website wurde im Juli durch einen professionellen Neubau ersetzt. Aber das Informationsangebot bleibt kostenlos und werbefrei.

Alte Homepage: