Reinhart von Eichborn : Der kleine Eichborn

Der kleine Eichborn

Reinhart von Eichborn

Der kleine Eichborn

Originalausgabe: Siebenpunkt Verlag, Burscheid 1975 (1) ISBN 3-921392-00-4, 597 Seiten, (2) ISBN -01-2, 649 Seiten; 37.80 DM pro Band 5., überarbeitete Auflage: Isabelle von Eichborn und Holger von Eichborn Eichborn-Siebenpunkt-Verlag, Mönchengladbach 2002 (1) ISBN: 3-921392-23-3, 1136 Seiten (2) ISBN: -24-1, 1217 Seiten, 118 € pro Band
Buchbesprechung

Inhaltsangabe

"Der kleine Eichborn" enthält mehr als 70 000 Eintragungen aus Sachgebieten wie Arbeitsrecht, Bankwesen, Betriebswirtschaft, Bilanzierung, Börse, Einkauf, Export, Gewerkschaften, Handel, Immobilien, Kreditwesen, Kundendienst, Management, Personal, Public Relations, Rechnungswesen, Spedition, Steuern, Tourismus, Versicherung, Zoll u. v. m.

Kritik

"Der kleine Eichborn" entstand als gekürzte Taschenbuchausgabe des im Econ-Verlag erschienenen Wirtschaftswörterbuches, das in Deutschland und in den angelsächsischen Ländern als "Eichborn" geschätzt wurde.
Carsten Kluth - Wenn das Land still ist
Unter dem Titel "Wenn das Land still ist" hat Carsten Kluth eine Mischung aus Familienroman und gesellschaftskritischem Roman geschrieben. Das Thema ist brisant, aber die Darstellung wirkt verkopft.
Wenn das Land still ist

Carsten Kluth

Wenn das Land still ist

Meine vor 18 Jahren selbstgestrickte Website wurde im Juli durch einen professionellen Neubau ersetzt. Aber das Informationsangebot bleibt kostenlos und werbefrei.

Alte Homepage: