Stephen Frears: Die Profi-Killer / Die Profikiller
mit Terence Stamp, John Hurt, Tim Roth, Laura del Sol u. a.
      Kritik:
"Die Profikiller" ("The Hit") ist eine unterhaltsame Mischung aus Roadmovie und Gaunerkomödie. Filmkritik
 

Die Profi-Killer

 
  Inhalt:
Weil Parker vor 10 Jahren als Kronzeuge gegen ihn ausgesagt und ihn hinter Gitter gebracht hatte, beauftragt Corrigan den Profikiller Braddock, ihm den Verräter aus dessen Refugium in Spanien nach Paris zu bringen. Als Braddock und sein Adlatus nach der Entführung Parkers in Madrid das Auto wechseln, nehmen sie auch noch eine junge Spanierin als Geisel mit – und sind mit der Situation bald überfordert ... Handlung, Inhaltsangabe

Die Profi-Killer – Originaltitel: The Hit – Regie: Stephen Frears – Drehbuch: Peter Prince – Kamera: Mike Molloy – Schnitt: Mick Audsley – Musik: Eric Clapton, Paco de Lucía – Darsteller: Terence Stamp, John Hurt, Tim Roth, Laura del Sol, Bill Hunter, Fernando Rey, Freddie Stuart, Ralph Brown, A. J. Clarke, Lennie Peters, Bernie Searle, Brian Royal, Albie Woodington, Willoughby Gray, Jim Broadbent, Manuel De Benito, Juan Calot u.a. – 1984; 95 Minuten

   


Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps; empfohlene Bücher (Belletristik, Biografien, Sachbücher), Filme, Literaturverfilmungen Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps - STARTSEITE




Stephen Frears: Die Profi-Killer / Die Profikiller

Inhaltangabe:

Willie Parker (Terence Stamp) tritt vor Gericht als Kronzeuge gegen seine vier Kumpane (Lennie Peters, Bernie Searle, Brian Royal, Albie Woodington) auf und sagt sowohl über einen Banküberfall am 23. September 1971 als auch einen Überfall auf einen Geldtransporter am 25. Oktober 1972 aus.

Zehn Jahre später beauftragt Corrigan (Lennie Peters), einer der aufgrund von Parkers Aussage zu Haftstrafen verurteilten Ganoven, den Profikiller Braddock (John Hurt), Parker in Spanien aufzuspüren und nach Paris zu verschleppen. Dort will Corrigan den Verräter töten.

Braddock reist mit einem Neuling namens Myron (Tim Roth) nach Spanien und heuert dort vier Einheimische (Enrique San Francisco, Joaquín Alonso, José Luis Fernández, Camilo Vilanova) an, Bücher von Dieter Wunderlich die Parker in dessen Haus überfallen und in ihrem Auto zu einem vorher mit Braddock vereinbarten Treffpunkt bringen. Den Polizisten Juan (Manuel De Benito), der sich ihnen unterwegs in den Weg stellt, fahren sie um. Nachdem Parker zu dem Profikiller und dessen Adlatus in den Wagen gestiegen ist, überreicht Braddock den vier Spaniern einen Koffer, in dem sich jedoch kein Geld befindet, sondern eine Bombe, deren Detonation die vier Zeugen für immer zum Schweigen bringt.

Im Autoradio hören Braddock, Myron und Parker die Nachricht über die Entführung, den überfahrenen Polizisten und vier bei der Explosion ihres Autos getötete Kriminelle. Ein älterer Polizeikommissar (Fernando Rey) leitet die Fahndung nach Parker und dessen Kidnappern. Weil Braddock es deshalb für zu riskant hält, die spanisch-französische Grenze mit dem der Polizei bereits bekannten Wagen zu überqueren, will er zuerst nach Madrid und dort den Mercedes eines Bekannten namens Bruno "ausleihen".

Brunos Wohnung steht allerdings nicht leer, wie Braddock es erwartete, sondern der Australier Harry (Bill Hunter) hat sich dort mit seiner spanischen Geliebten Maggie (Laura del Sol) eingenistet. Harry kennt Braddock unter dem Namen Tony Mitchell. Damit Harry sie nicht der Polizei verrät, nehmen Braddock und Myron die attraktive junge Frau als Geisel mit, doch in der Tiefgarage kommen Braddock Bedenken: Er kehrt in das Apartment zurück, ertappt Harry am Telefon und erschießt ihn.

Weil nach Harrys Tod keine Geisel mehr benötigt wird, will Braddock das Mädchen unterwegs erschießen, doch Myron, dem Maggie gut gefällt, hält ihn davon ab.

Während Myron in einer Raststätte vier Dosen Bier kauft, wird er von vier Männern ausgelacht. Daraufhin schlägt er sie zusammen – und hinterlässt auf diese Weise ungewollt eine Spur für die Polizei. Einen weiteren Hinweis auf die Fahrtroute liefert Braddock, als er einen Tankwart (Carlos Tristancho) erschießt, der hörte, wie Maggie um Hilfe schrie.

Bei jeder Gelegenheit versucht Parker, Myron zu der Überzeugung zu bringen, dass Braddock die Sache nicht unter Kontrolle hat. Maggie, die merkt, dass Myron ein Auge auf sie geworfen hat, will ihn überreden, sich zusammen mit Parker auf Braddock zu stürzen, aber es gelingt ihr nicht.

Wenn Sie noch nicht erfahren möchten, wie es weitergeht,
überspringen Sie bitte vorerst den Rest der Inhaltsangabe.

Weil Braddock befürchtet, dass die Grenzbeamten nach den beiden Entführten Ausschau halten, will er sie in einer einsamen Gegend erschießen. Myron soll sie aus dem Auto holen. Parker, der bisher stets gelassen blieb, wird nervös. Er will davonlaufen, aber Braddock tötet ihn von hinten. Dann erschießt er Myron und legt auf Maggie an. Die Spanierin wehrt sich verzweifelt und ringt mit ihm, bis er sie bewusstlos schlägt. Er lässt sie liegen und fährt los.

Kurz vor der Grenze zieht er sich um und geht zu Fuß weiter.

In einem Gebäude neben dem Schlagbaum wartet die Polizei mit Maggie auf ihn. Sie soll die Beamten alarmieren, wenn sie ihn kommen sieht. Trotz seiner Verkleidung erkennt Maggie ihn, und Braddock stirbt im Kugelhagel.

Seitenanfang


Filmkritik:

"Die Profikiller" ("The Hit") ist eine unterhaltsame Mischung aus Roadmovie und Gaunerkomödie von Peter Prince (Drehbuch) und Stephen Frears (Regie). Ausdrücklich erwähnen möchte ich die anspruchsvolle Kameraführung (Mike Molloy) und die hörenswerte Gitarrenmusik von Eric Clapton.

Inhaltsangabe

Inhaltsangabe und Rezension: © Dieter Wunderlich 2007

Seitenanfang

Stephen Frears (kurze Biografie / Filmografie)

Stephen Frears: Mein wunderbarer Waschsalon
Stephen Frears: Gefährliche Liebschaften
Stephen Frears: The Grifters
Stephen Frears: Mary Reilly
Stephen Frears: Hi-Lo Country
Stephen Frears: Liam
Stephen Frears: Kleine schmutzige Tricks
Stephen Frears: Die Queen
Stephen Frears: Chéri. Eine Komödie der Eitelkeiten
Stephen Frears: Immer Drama um Tamara
Stephen Frears: Philomena



Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps; empfohlene Bücher (Belletristik, Biografien, Sachbücher), Filme, Literaturverfilmungen Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps - STARTSEITE